Das Leben festhalten.

Die Robert-Enke-Stiftung unterstützt Projekte, Maßnahmen und Einrichtungen, die über Herzkrankheiten von Kindern sowie Depressionskrankheiten aufklären – und deren Erforschung oder Behandlung dienen.

Top-Themen

Robert-Enke-Stiftung unterstützt FIFA-Studie

FIFA-Studie

Hohe Wertschätzung für die Robert-Enke-Stiftung. Die in der NFV-Verwaltung in Barsinghausen ansässige Einrichtung wurde vom Weltfußballverband FIFA als Kooperationspartner für zwei Forschungsstudien ausgewählt, die zum Ziel haben, die psychischen Probleme/Erkrankungen von Fußballspielern zu reduzieren und den Zugang zu einer angemessenen Behandlung der Sportler zu verbessern.

mehr

Portraits

Robert Enke

Foto Robert Enke

Robert Enke war Torwart der Bundesligamannschaft von Hannover 96 und achtmaliger Torhüter der Nationalmannschaft des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Er litt über mehrere Jahre an Depressionen. Am 10. November 2009 nahm Robert Enke sich das Leben.

mehr

Lara Enke

Foto Lara Enke

„Sie war so ein tapferes, fröhliches Kind, auf jedem zweiten Foto hat sie gelacht“, sagte Robert Enke einmal über sie. Am 17. September 2006 stirbt sie nach einer vergleichsweise leichten Ohrenoperation. Teresa und Robert Enke waren dankbar für all die schönen Momente, die sie mit Lara dem mühsamen Alltag abtrotzten.

mehr

Facebook